Technik News ! Technik News & Infos Technik Forum ! Technik Forum Technik Videos ! Technik Videos Technik Foto-Galerie ! Technik Foto - Galerie Technik WEB-Links ! Technik Web - Links Technik Lexikon ! Technik Lexikon Technik News Kalender ! Technik-24/7 Kalender

 Technik-247.de: News, Infos & Tipps rund um's Thema Technik

Seiten-Suche:  
 Technik-247.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante News
Infos und Tipps @
Technik-247.de:
Technik Tipp: Deutsche-Politik-News.de informiert rund um die Themen P ...
Technik Tipp: Deutsche-Politik-News.de informiert rund um die Themen P ...
Technik Tipp: Software-Infos-247.de informiert rund um das Thema Softw ...
Technik Tipp: Software-Infos-247.de informiert rund um das Thema Softw ...
H + L Klebetechnik: 10 jähriges Firmenjubiläum
RTI NEO ONE
Neuartiges Lichtdesign mit dem RTI NEO ONE Showlaser
PCS als Winner des German Brand Awards 2016 in der Kategorie „Industry ...
Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Who's Online
Zur Zeit sind 74 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Online - Werbung

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Haupt - Menü
Technik-247.de - Services
· Technik-247.de - News
· Technik-247.de - Links
· Technik-247.de - Forum
· Technik-247.de - Lexikon
· Technik-247.de - Kalender
· Technik-247.de - Foto-Galerie
· Technik-247.de - Seiten Suche

Redaktionelles
· Technik-247.de News-Übersicht
· Technik-247.de Rubriken
· Top 5 bei Technik-247.de
· Technik SEO Infos & News
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Technik-247.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Technik-247.de
· Account löschen

Interaktiv
· Technik-247.de Link senden
· Technik-247.de Event senden
· Technik-247.de Bild senden
· Technik-247.de Frage stellen
· Technik-247.de News mitteilen
· Technik-247.de Hinweise geben
· Technik-247.de Erfahrungen posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Technik-247.de Mitglieder
· Technik-247.de Gästebuch

Information
· Technik-247.de Impressum
· Technik-247.de AGB & Datenschutz
· Technik-247.de FAQ/ Hilfe
· Technik-247.de Statistiken
· Technik-247.de Werbung

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Kostenlose Online Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Terminkalender
September 2022
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Seiten - Infos
Technik-247.de - Mitglieder!  Technik-24/7.de Mitglieder:5344
Technik-247.de -  News!  Technik-24/7.de News:45.741
Technik-247.de -  Links!  Technik-24/7.de Links:8
Technik-247.de -  Kalender!  Technik-24/7.de Termine:0
Technik-247.de -  Lexikon!  Technik-24/7.de Lexikon:1
Technik-247.de - Forumposts!  Technik-24/7.de Forumposts:177
Technik-247.de -  Galerie!  Technik-24/7.de Fotos:411
Technik-247.de -  Gästebuch!  Technik-24/7.de Gästebuch:2

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Technik-247.de WebTips
Technik-247.de ! Technik bei Google
Technik-247.de ! Technik bei Wikipedia

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Online Web Tipps
Gratisland.de Pheromone

Technik-24/7.de - News & Infos rund um's Thema Technik !

Technik News! Die Energiewende verbraucht viel Energie

Veröffentlicht am Dienstag, dem 28. Juni 2022 von Technik-247.de


Technik Infos
prmaximus: NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]

NAEB 2213 am 23. Juni 2022

Mit dem Ausbau der sogenannten erneuerbaren Energie wird immer mehr teure Energie "vernichtet".

Mit Windstrom und Solarstrom soll die Energiewende erreicht werden, denn Biogasstrom und Wasserkraftstrom sind weitgehend ausgereizt. Windkraft und Solarkraft sollen verdreifacht werden. Damit könne der Jahresstrombedarf erzeugt werden. Dies ist eine Fehlkalkulation. Bei Starkwind und Sonnenschein wird Strom weit über den Bedarf hinaus erzeugt. Bei nächtlicher Windstille (Dunkelflaute) wird kein Strom erzeugt. Zwischen diesen Extremen schwanken Windstrom und Solarstrom wetterabhängig, während der Strombedarf abhängig von der Tageszeit schwankt. Wie in den ersten 100 Jahren des Stromnetzbetriebes können nur regelbare und wetterunabhängige Kraftwerke bedarfsgerecht Strom erzeugen.

Wind- und Solarstrom sind überflüssig
Kohle-, Gas- und Kernkraftwerke sind regelbar. Auch Pumpspeicherkraftwerke können geringfügig zu einer sicheren Stromerzeugung beitragen. Sie müssen in der Lage sein, die gesamte Versorgung zu übernehmen, denn es gibt immer wieder Zeiten mit längeren Dunkelflauten. Es bestehen zweierlei Infrastrukturen, um, wenn vorhanden, teuren Windstrom und Solarstrom einzuspeisen, und preiswerter und verlässlicher Kraftwerkstrom, wenn kein Wind weht und keine Sonne scheint. Nur sporadisch erzeugter regelbarer Strom wird wegen der unveränderlichen festen Kosten pro eingespeister Kilowattstunde immer teurer.

Auf den sogenannten erneuerbaren Strom kann vollständig verzichtet werden, aber auf kein Kraftwerk, das für eine Vollversorgung erforderlich ist. Die Energiewende-Politiker wollen jedoch mit Wind- und Solarstrom die Kraftwerke ersetzen. Das ist technischer und wirtschaftlicher Unsinn. Der Stromverbraucherschutz NAEB bezeichnet eingespeisten Windstrom und Solarstrom als Fakepower (Fake = Täuschung), um dies deutlich zu machen.

Die Vorstellungen der grünen Energiewendepolitiker
Nach den Vorstellungen grüner Wendepolitiker fast aller Parteien soll der Fakepower-Überschuss bei Starkwind und Sonnenschein gespeichert und bei Bedarf wieder in das Netz gespeist werden. So könne eine Vollversorgung erreicht werden. Wohl gibt es Kohle auf Halden, aber keinen Strom. Er muss zum Zeitpunkt seiner Erzeugung wieder in andere Energieformen umgewandelt werden. Zum Speichern müsste er entweder in potenzielle Energie in Wasser- und Druckluftspeichern, in chemische Energie in Batterien oder in Wasserstoff umgewandelt werden.

Weiter soll der überschüssige Windstrom von den Küsten südwärts geleitet werden. Die Stromleitung nach Norwegen soll Zugang zu dem günstigen Wasserstrom in Norwegen ermöglichen und Überschussstrom ableiten. Eine geplante Leitung durch die Nordsee nach England soll Fakepower zwischen den Ländern ausgleichen. Dabei hofft man in vielen Fällen wohl vergeblich, dass Windstille in einem Land mit Starkwind im anderen zusammenfällt. Bei großflächigen Hochdruckgebieten dürfte das eine Wunschvorstellung bleiben.

Der Bau solcher Stromtrassen kostet viel Material und Energie. Der Aufwand liegt bei 1 bis 2 Millionen Euro pro Kilometer für Freilufttrassen und Seetrassen. Erdverlegte Trassen sind mit 7 bis 8 Millionen Euro pro Kilometer wesentlich aufwendiger. Die Übertragungsleistung der Seetrassen liegt bei 1400 Megawatt. Damit können maximal knapp 2 Prozent der benötigten Gesamtleistung in die BRD importiert werden. Besonders fatal ist allerdings, dass Norwegen keinerlei Pumpspeicherseen hat. Warum sollte Norwegen seine durchaus geeigneten einzigartigen Fjord-Landschaften zerstören, um die BRD-Energiewende zu "retten"?

1 Euro Wertschöpfung braucht 2 kWh Primärenergie
Nach dieser kurzen Schilderung der derzeitigen Stromversorgung und der Zukunftsplanungen kann recht gut abgeschätzt werden, wie hoch die Stromverluste durch die Energiewende sind. Dabei hilft eine wesentliche volkswirtschaftliche Größe: Zur Wertschöpfung von einem Euro werden etwa 2 Kilowattstunden (kWh) Primärenergie benötigt. Dieser Wert ist der Quotient aus dem Primärenergieverbrauch und dem Bruttoinlandsprodukt. Primärenergie ist der Energieinhalt von Kohle und Erdgas, Erdöl und Kernbrennelementen, aber auch von Biomasse und Sonnenstrahlen, Wind und Wasser. Aus technischen und chemischen Gründen werden zur Wertschöpfung vorwiegend unterirdische Brennstoffe eingesetzt oder sogar benötigt.

Energieaufwand zum Bau von Stromerzeugern
Der Ausbau der Energiewende-Anlagen kostet viel Geld und Energie. Der Richtwert zur Stromerzeugung ist 1 Million Euro Investitionen für eine installierte Leistung von 1 Megawatt (MW=1000 kW). Er gilt für Kraftwerke wie auch für Fakepower. Die installierte Leistung der Wind- und Solaranlagen soll von rund 110.000 MW auf 330.000 MW vergrößert werden. Für den Zuwachs der Fakepower-Anlagen müssten 220 Milliarden Euro aufgewendet werden. Das sind mehr als 6 Prozent der Wertschöpfung eines Jahres. Über 12 Prozent des Energiebedarfs eines Jahres werden allein dafür verbraucht. Doch es gibt weitere Probleme.

Energieverluste beim Stromspeichern
Das Speichern von Strom ist mit hohen Verlusten verbunden. Am günstigsten sind noch Pumpspeicherwerke, die bis zu Wiederverstromung nur 20 Prozent Verlust aufweisen. Zum Speichern von einer Kilowattstunde muss eine Tonne Wasser 360 Meter hochgepumpt werden. Dies macht deutlich, dass Pumpspeicherwerke nur geringe Strommengen speichern können. Gleiches gilt für Druckspeicher, die Verluste von 30 bis 40 Prozent aufweisen. Batterien haben nur Verluste von rund 20 Prozent, sind aber extrem teuer. Diese Speicher haben geringe Kapazitäten und können nur kurzfristige Stromspitzen im Netz abdecken.

Der einzige größere Energiespeicher nach heutigen Vorstellungen ist Wasserstoff. Der Fakepower-Überschuss soll in einer Elektrolyse Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff trennen. Der Wasserstoff soll in Kavernen gelagert und durch Gasleitungen zum Verbraucher fließen. In Gaskraftwerken soll der Wasserstoff dann wieder Strom erzeugen. Dies Verfahren ist grundsätzlich möglich, aber mit Verlusten von mehr als 75 Prozent verbunden.

Dies ist jedoch nur der physikalische Wirkungsgrad. Der Energieverbrauch zum Bau und Betrieb der Elektrolysen, der Pumpen und Kavernen kommt hinzu. Rechnet man den gesamten Energiebedarf bis zu Wiederverstromung zusammen, dürfte die eingesetzte Fakepower in diesem aufwendigen Speicherprozess weitgehend verlorengehen.

Leitungsverluste
Der Stromtransport durch Leitungen unterliegt elektrischem Widerstand, der Wärme erzeugt. Überlandleitungen können bei hohen Stromflüssen 60 ° Celsius erreichen. Bei Wechselströmen kommen noch Induktionsverluste und Verluste durch Blindströme hinzu. Stromtrassen verlieren 1 bis 2 Prozent pro 100 Kilometer. Weitere Verluste entstehen in den Umspannwerken an den Endpunkten der Leitungen durch Umformen der Wechselspannung in Transformatoren und Gleichrichtern in Konvertern. Von dem Windstrom an den Küsten kommt im Süden der BRD höchstens 90 Prozent an.

Der Energieaufwand zum Bau der Leitungen muss ebenfalls eingerechnet werden. Für jeden Kilometer müssen mehr als 2 Millionen Kilowattstunden aufgewendet werden. Kosten und Stromverluste sind bei längeren Leitungen deutlich höher als die Transportkosten von fossilen Brennstoffen oder Brennelementen. In der Elektrotechnik gilt die Regel: Verbraucher sollten in einem Umkreis von maximal 200 km liegen. Längere Leitungen dienten bisher nur der sicheren Stromversorgung. Sie überbrückten Kraftwerksausfälle durch Revision oder technische Probleme.

Energieverluste durch Regelleistungen
Auch die Kraftwerke, die wegen des Fakepower-Betriebes nunmehr immer häufiger im sogenannten Teillastbereich mit permanenten und hohen Leistungsschwankungen arbeiten müssen, führen zu deutlich höheren Brennstoffverbräuchen, d.h. der Wirkungsgrad sinkt. Es wird mehr Energie benötigt, um eine Kilowattstunde zu erzeugen. Deutlich wird das für Kraftwerke in Bereitschaft unter Dampf. Sie brauchen allein 10 Prozent der Brennstoffmenge bei Volllast, ohne überhaupt Strom einspeisen zu können.

Ausbau der regenerativen Stromerzeugung stoppen
Bundeswirtschaftsminister Habeck und seine Mitstreiter fordern unermüdlich Energieeinsparungen. Doch im gleichen Atemzug fordern sie den Ausbau von Fakepower-Anlagen, was sehr viel Energie verbraucht. Hier wird kein Wort über Energiesparen verloren. Eine sichere und bezahlbare Stromversorgung mit Fakepower ist unmöglich. Die Politiker sollten schnellstens in die Realität zurückkehren.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel
Pressesprecher NAEB e.V. Stromverbraucherschutz
www.NAEB.de und www.NAEB.tv

[1] Bildquelle: StockKosh-business-technology-12190_antenna-wire-cable
[2] https://www.naeb.info/Beitritt.htm

Gloria von Thurn und Taxis bei Servus TV über lügende Medien, Putin, Corona und Morgenthau-Plan!
26. Juni 2022 | Endzeit-Kanal
Am 24. Juni 2022 war Fürstin Gloria von Thurn und Taxis bei Servus TV zu Gast und prangerte die unaufhörliche Propaganda der Medien über den Russland-Ukraine-Krieg sowie die Corona-Pandemie an. Des Weiteren äußerte sie sich über den unsinnigen Gasboykott Deutschlands und der EU. Zudem sprach sie offen davon, dass der Morgenthau-Plan (Entwurf von 1944 zur Umwandlung Deutschlands in einen Agrarstaat durch die Alliierten) durch die Grünen umgesetzt wird. Das wird Politikern wie Olaf Scholz, Karl Lauterbach oder Robert Habeck missfallen.
https://www.youtube.com/watch?v=IqPPApuuNrQ

Christian Lindner über das Phänomen "Geisterstrom" // Anne Will
2020 | Daniela Martin
"Zwischen Konjunkturflaute und Klimaschutz - wie sicher ist Deutschlands Wohlstand?"

Was für die routinierte Energieexpertin, Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), noch Neuland war, darüber zog Christian Lindner bereits ein niederschmetterndes Resümee. Gemeint ist, der "Geisterstrom".

Es gibt sie tatsächlich: Begriffe, wie "windstille Nacht", "Dunkelflaute" oder "Geisterstrom". Was teils lustig klingt, hat mitunter eine tiefere Bedeutung, insbesondere das Phänomen des "Geisterstroms", auf das Christian Lindner in der Sendung anspielte, ist von der Bundesregierung selbst verschuldet - und von ihr letztlich auch lösbar.

Was der "Geisterstrom" ist und was er bedeutet im Überblick:
In den ersten drei Monaten dieses Jahres entstanden tatsächlich rund drei Terrawattstunden "Geisterstrom" auf dem Papier. Anstatt Strom zu erzeugen, stellten die Windkraftbetreiber ihre Anlagen still. Sie wurden für die theoretisch erzeugbare Menge jedoch dennoch bezahlt.

Die Windkraftanbieter konnten den "Geisterstrom" nicht erzeugen, da die Stromtrassen in Deutschland bereits voll ausgelastet waren. Dieses Versagen des Staates, der für die Netze zuständig ist, bezahlt die Bundesnetzagentur - und damit über die EEG-Umlage am Ende des Tages die Verbraucher.

Im ersten Halbjahr desselben Jahres wurde insgesamt 67 Terrawattstunden Windkraft erzeugt - die stärkste Energiequelle des Landes.

Im ersten Quartal 2019 überwies die Bundesnetzagentur den Windkraftbetreibern rund 364 Millionen Euro fürs "Nichtstun" - damit diese nicht auch am schlechten Netz des Staates zu leiden haben. Ähnliche Modelle gibt es auch für Kohle- und Atomkraftproduzenten.
Quelle: Watson
https://www.youtube.com/watch?v=usBsEj--wc0


Dunkelflaute
Februar 2022 | Windkraft - Fakten
Beschreibung des Phänomens Dunkelflaute und der damit einhergehende Bedarf an Energiespeichern. 100 % regenerative Energieversorgung wird erst möglich, wenn genügend Speicher zur Verfügung stehen. Grüne Ideologien ersetzen keine Gesetze der Physik.
https://www.youtube.com/watch?v=xKVIO87_m1Y

Firmenkontakt
NAEB Stromverbraucherschutz e.V.
Heinrich Duepmann
Mühlenstr. 8a

14167 Berlin
Deutschland

E-Mail: Heinrich.Duepmann@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.de
Telefon: 05241 70 2908

Pressekontakt
Stromverbraucherschutz NAEB e.V.
Hans Kolpak
Mühlenstr. 8a

14167 Berlin
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.tv
Telefon: 05241 70 2908

(Weitere interessante Nordsee News & Nordsee Infos gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> prmaximus << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Technik-247.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (prmaximus) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Technik-247.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Die Energiewende verbraucht viel Energie" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

Handy am Steuer - 14 Monate Bewährungsstrafe

Handy am Steuer - 14 Monate Bewährungsstrafe
Smartphone am Steuer - Streife der Verkehrs-Polizei

Smartphone am Steuer - Streife der Verkehrs-Polizei
5 Apps die jeder auf dem Handy haben sollte

5 Apps die jeder auf dem Handy haben sollte

Alle Web-Video-Links bei Technik-247.de: Technik-247.de Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

MUSE Konzert Hamburg 2016 / Barclaycard Arena - Teil ...

Rapper Momo - Rapper tragen Schuhe - Görlitz Marienpl ...

Ratzeburg (Schleswig-Holstein) Teil 1 - 15.10.2017


Alle DPN-Video-Links bei Technik-247.de: Technik-247.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

Flughafen-Frankfurt-am-Main-2016-160516-D ...

Hamburg-Hauptbahnhof-120804-DSC_0641.JPG

Winsen-Oldtimer-Treffen-am-Winsener-Schlo ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Technik-247.de: Technik-247.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Wärmedämmung
Wärmedämmung (auch die Dämmung von Kälteanlagen bzw. Teilen davon, da das Eindringen von Wärme be-/verhindert werden soll; siehe auch Schalldämmung) sind Maßnahmen zur Eindämmung von Wärmefluss (thermischer Energie) durch sog. Dämmstoffe. Die Umgangssprache spricht in solchen Fällen häufig von Isolierung, doch dieser Begriff wird nur noch für die Be-/Verhinderung von elektrischem Stromfluss verwendet. Der Schutz eines Gebäudes vor dem Eindringen von Wasser wird als Bauwerksabdichtung bezeichn ...

Diese Web-Links bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

·  Technik - Dienstleister (2)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg bei aaden-detektive-hamburg.de
Beschreibung: Die Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg ist ein professionelles Detektivbüro mit ortskundigen Detektiven: erfahrene Observanten und hervorragend vernetzte Rechercheure für Geschäftskunden (Wirtschaftsermittler) und Privatpersonen (Privatdetektive)!
Hinzugefügt am: 14.07.2016 Besucher: 10532 Link bewerten Kategorie: Weitere Web-Seiten

 Braingain The Headhunting Company bei braingain.de
Beschreibung: Headhunter bringen zusammen, was zusammen passt!
Mit einem vielseitigen, markterfahrenen Headhunter-Team agieren wir bei BrainGain - The Headhunting Company - auf nationaler und internationaler Ebene. Unterstützt durch ein schlagkräftiges Identcenter sind wir in der Lage, auch bei umfangreichem Projektaufkommen weiterhin eine herausragende Qualität zu bieten.
Wir verstehen uns als effiziente Schnittstelle und Kommunikationsplattform für anspruchsvolle Unternehmen, Manager und Fachkräfte, die auf der Suche nach dem passenden Gegenstück sind.
Mit unseren Leistungen vertrauen Sie vom ersten Gespräch bis zur erfolgreichen Stellenbesetzung auf eine kompetente Vermittlung!
Hinzugefügt am: 14.07.2016 Besucher: 10552 Link bewerten Kategorie: Weitere Web-Seiten

Diese Forum-Threads bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Fährt irgend ein Minister/in als Dienstwagen ein Elektroauto? (Aaron1, 09.01.2020)

 Sollten diese 3 Männer das Treibstoffproblem lösen? (Aaron1, 02.01.2019)

 Der Laptop für den Außendienst (Alwin03, 26.08.2018)

 Acer die neue Nummer 1 (Otto76, 12.02.2018)

 Für die coolen Typen (DaveD, 10.12.2017)

 Von wegen HP sind die Schönsten (Godfrid, 26.12.2017)

 Es gibt Firmen die machen ernst (Otto76, 13.06.2015)

 Wem nützen die neuen Smartphones? (Aaron1, 06.01.2017)

 Militärtechnik und die falschen Hände (Sven-Juli, 19.12.2014)

 Sollte man diesen Schrott wirklich noch kaufen? (Lara34, 15.04.2014)

Diese Forum-Posts bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

  Als ich diese Greta bei unserer Kanzlerin sah musste ich genau daran denken. Pol Pot, Großer Bruder Nummer 1, und seine Garden. Was haben sie aus Kambodscha gemacht. Das Land hat sich bis heute ... (Hans-Peter, 03.04.2021)

  Unsere deutschen Politiker wollen das Elektroauto. Nur zwei Fragen: Ist jemals ein Projekt wo die Politik die Finger im Spiel hat stimmig gewesen? Oder anders gesagt, im vorgegebenen Kostenrahme ... (Aaron1, 07.03.2021)

  Besitzt dieser Jürgen Resch, der Anführer dieses Vereins, bei der Lufthansa nicht Senatorstatus? Ich hatte da mal was gelesen, hochinteressant in meinen Augen. Auch so ein Kreidefresser…. htt ... (DaveD, 13.11.2020)

  Toyota will seine Hybridautos verkaufen und was macht man da? Man sponsert großzügig einen klage-fähigen Verein der dann die deutsche Autoindustrie mit Klagen ohne Ende überzieht. Und dieser Ver ... (Hans-Peter, 03.06.2020)

  Ja wenn du die nötige Kohle hast. Aber ein Traumauto für junge Menschen wie wir es damals waren? Ich glaube das eher die Italiener dem am Nächsten kommen. Alfa Romeo, egal ob der Stelvio der al ... (Lara34, 04.04.2020)

  Wenn es nach den Grünen geht sowieso. Denk an Mao und seine Roten Garden, junge Menschen für die Mao eine Art Gott war und eine Art Steinzeitkommunismus einführen wollten. Und wenn du dir Toni u ... (HannesW, 07.03.2020)

  Das waren noch Autos mit Seele. Heute sehen die Kisten fast alle gleich aus. Aber der Ford Mustang und der Dodge Charger waren die Traumautos unserer Jugend. Heute kommen vielleicht die Fahrzeu ... (HannesW, 07.02.2020)

  Und die Menschen lassen sich blenden von Denen. Jedes kritische Denken ist verloren gegangen. Wie verlogen diese ganze Drecksbande ist, ach lesen sie selbst…. https://www.welt.de/politik/deut ... (DaveD, 09.01.2020)

  Es gilt aber auch Tot gesagte leben länger. Und Apple ist jederzeit für Überraschungen gut. Ich bin mir vollkommen sicher, dass sich in irgendeiner Schublade noch Innovationen von Steve Jobs bef ... (Sven-Juli, 12.12.2019)

  Wenn es alles was an Technik gibt ausgereizt ist, dann müssen eben andere Alleinstellungsmerkmale her. Denn Wiederverkäufer wollen als Erstes wissen was ist der USP (unique selling proposition)? ... (Sven-Juli, 13.11.2019)

Diese Testberichte bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Handwaschpaste von DM So gut wie DIY ist, man spart Geld, lernt etwas dazu und grübelt dann wieder, wie kriege ich jetzt bloß die Hände wieder sauber? Da gibt es doch bei DM diese Herrenserie SEINZ u ... (Gisbert Strauss, 22.4.2021)

 Interieur Essentials Autopflege In manchen Autos sieht es manchmal aus als würden Tiere darin leben (und es riecht auch so), die man noch nie an der Erdoberfläche gesehen hat. Na jedenfalls bekam ich zum Gebur ... (Jonathan Heine, 29.3.2021)

 Autopflege von Meguiar’s Man hat es oft im Fernsehen gesehen und geschmunzelt, denn was dort gezeigt wurde schien eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Und dann war diese Werbekarte für ein kostenloses P ... (Rusty Berger, 28.2.2021)

 WC Powerschaum von Clinär Ich bin ja mehr so der Essigreiniger-Nutzer in Sachen Bad und Toilette. Aber bei meinem Discounter um die Ecke ist gerade Ausverkauf und da kostete ein 500 ml Dose von dem Zeugs 1 ... (Mantu Gerlach, 31.12.2019)

 Fusselroller Profissimo von DM Ich hätte nie gedacht, dass bei so einem Produkt die Qualität so unterschiedlich sein kann. Ob das die von den anderen Drogeriemarktketten, alles für 1€ oder McGeiz ist. ... (Patricia Fornegg, 30.12.2019)

Diese News bei Technik-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Gasumlage: Flüssiggas-Kunden sind nicht betroffen - LPG- Nutzung weder für Heiz- und Kühlzwecke noch als Kraftstoff (Autogas) einbezogen! (Technik-247, 18.08.2022)
Die Gasumlage gilt nur für Erdgas - und somit nicht für Flüssiggas (LPG)-Kunden.

Die mehr als 650.000 Haushalte in Deutschland, die derzeit abseits des Erdgasnetzes mit Flüssiggas (LPG) heizen, sind somit nicht von der Gasumlage betroffen.

Flüssiggas (LPG) steht versorgungssicher zur Verfügung

Die Versorgung Deutschlands mit Flüssiggas (LPG) ist international diversifiziert und dadurch dauerhaft sicher: Wichtigste Quelle für die Flüssiggasversorgung s ...

 Orientierung im Regulierungsdschungel: HDT-Seminare zu Richtlinien und Regelwerken im Maschinen- und Anlagenbau (Berlin-hdt, 06.09.2022)
Knapp zwei Jahrzehnte ist es her, dass die Berufsgenossenschaften sich dazu entschlossen hat, die existierenden Unfallverhütungsvorschriften deutlich auszudünnen. Und zwar nicht, um damit zu riskieren, dass sich die Sicherheit verschlechtert, sondern um zu verhindern, dass im Dschungel aus Regeln Dinge übersehen werden. Mit den entsprechenden Folgen beim Bekanntwerden. Ein schönes Beispiel dafür, dass mehr Regeln nicht automatisch zu mehr Sicherheit führen. Regelwerke sind eben kein Selbstzweck, ...

 Ruhe bitte: HDT-Seminare zu Schallschutz, Lärmisolierung und TA Lärm (Berlin-hdt, 06.09.2022)
Dass Lärm auf Dauer krank machen kann, ist keine allzu neue Erkenntnis. Die lange Historie der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm (kurz TA Lärm) beweist es. Aktuell in der inzwischen sechsten Fassung vorliegend, zielt die Verwaltungsvorschrift weiterhin darauf ab, die Allgemeinheit vor störenden Geräuschen zu schützen. Doch um Lärm wirkungsvoll reduzieren und alle geltenden Auflagen einhalten zu können, muss man zunächst einmal verstanden haben, wie er entsteht und sich ausbreitet. Das ...

 Teil der Lösung: Umweltmanagement-Seminare beim HDT (Berlin-hdt, 06.09.2022)
Der Schutz der Umwelt ist als die vordringliche Herausforderung des 21. Jahrhunderts tief im Bewusstsein der Menschen angekommen. Mithin ist auch die besondere Verantwortung der Unternehmen als Corporate Citizens unstrittig. Die klare Erwartungshaltung von Konsumierenden, B2B-Partnern sowie der Bevölkerung insgesamt ist die, dass Regeln und Auflagen klar befolgt werden und man proaktiv alles tut, um den eigenen negativen Impact auf die Natur so weit wie möglich zu dämpfen. Vor diesem Hintergrund ...

 VOOPOO stellt sein neues Mitglied der ARGUS-Serie vor, Solidarität und große Eruption Aktualisieren Sie Ihre Eindrücke (schwertschmiedeviktor, 21.08.2022)
AUGUST 15th , VOOPOO veröffentlicht zwei neue Mod-Produkte der ARGUS-Serie, ARGUS MT und ARGUS XT, neben der Solidarität, die sie von der ARGUS MOD FAMILIE erben, beeindrucken sie auch mit ihrer Innovation und professionellen Vaping-Erfahrung.

Solide wie ARGUS, Outdoor-Essentials

ARGUS MT und ARGUS XT haben die soliden Eigenschaften der ARGUS MOD FAMILIE geerbt und sind mit de ...

 Über den möglichen Ausstieg Russlands aus der ISS: Auch die verhängten Sanktionen verheißen für den technischen Betrieb der Station nichts Gutes! (Technik-247, 12.08.2022)
Russlands Rückzug aus der Internationalen Raumstation (ISS) wäre ein schwerer Schlag für die bemannte Raumfahrt insgesamt.

Auch die Idee, das Fortbestehen der Menschheit durch friedliche multinationale Wissenschaftskooperation zu sichern, wäre beschädigt.

Doch was ist überhaupt dran an der Nachricht? Sie hat in der seit dem russischen Überfall auf die Ukraine angeheizten Stimmung vor allem eine propagandistische Funktion. Es ist nicht das erste Mal, dass Russland in ...

 Augenlasern in Österreich, Zürich, Wien und Linz bei führenden Lasik-Chirurgen, die mit Schweizer-Präzisionstechnik arbeiten (prmaximus, 30.06.2022)
Führende Augenlaser-Spezialisten in der DACH-Region fürs Augen lasern gesucht? - Die Eyelaser Augenlaser-Praxis hat die beliebtesten Femto-Lasik-Chirurgen in Wien, Linz, Zürich, der Schweiz und Österreich. Zahlreiche Personen in der gesamten DACH-Region haben sich bereits von störenden Sehhilfen wie zum Beispiel Brillen und Kontaktlinsen befreit, aber nicht alle Augen sind für eine professionelle Augenlaserbehandlung geeignet. Buchen Sie eine k ...

 www.viessmann.at - Wärmepumpe mit Photovoltaik kombinieren und Heizkosten sparen (prmaximus, 30.06.2022)
In einem durchschnittlichen Haushalt in Österreich wird die meiste Energie für die Heizung verbraucht. Nimmt man noch die Warmwassererzeugung hinzu, so entfallen fast 70 Prozent des Energieverbrauchs auf den Bereich Wärme. Der Einsatz hochinnovativer und energieeffizienter Wärmepumpen-Heiztechnik aus dem Hause Viessmann Österreich kann maßgeblich zur Einsparung von CO2 und Energie beitragen.

Selbst an tiefen Wintertagen liefern Umgebung ...

 Steigende Leimkosten: Leim sparen mit dem GlueSaver von H+L Klebetechnik und UES AG (HLKlebetechnik, 29.06.2022)
Die Preise für Heißleim sind in den letzten Monaten rasant gestiegen, ein Ende ist kaum absehbar. Hinzu kommt der Druck auf Unternehmen, CO²-Emissionen zu reduzieren. Der GlueSaver von H+L Klebetechnik und UES AG reduziert den Leimverbrauch je nach Anwendung um bis zu 50 Prozent.

Die stark zunehmenden Kosten auf den Rohstoff- und Energiemärkten wirken sich auch auf die Leimauftragstechnik aus. Insbesondere der Leim selbst erlebt in letzter Zeit beispiellose Preissteigerungen. Hin ...

 Die Energiewende verbraucht viel Energie (prmaximus, 28.06.2022)
NAEB-Mitglied werden und NAEB-Rundbrief per E-Mail empfangen [2]

NAEB 2213 am 23. Juni 2022

Mit dem Ausbau der sogenannten erneuerbaren Energie wird immer mehr teure Energie "vernichtet".

Mit Windstrom und Solarstrom soll die Energiewende erreicht werden, denn Biogasstrom und Wasserkraftstrom sind weitgehend ausgereizt. Windkraft und Solarkraft sollen verdreifacht werden. Damit könne der Jahresstrombedarf erzeug ...

Werbung bei Technik-247.de:





Die Energiewende verbraucht viel Energie

 
Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Video Tipp @ Technik-247.de
Schneeleopard Nachwuchs Kitai - Tierpark Berlin - September 2017

Schneeleopard Nachwuchs Kitai - Tierpark Berlin - September 2017

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Online Werbung

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Technik Infos
· Weitere News von Technik-247


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Technik Infos:
Land der Ideen: Auf zu neuen Usern - Fünf Wege aus der Filterblase


Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Online Werbung

Technik-247.de - Infos News & Tipps @ Technik ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2010 - 2022!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Datei backend.php direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Technik-247.de - rund ums Thema Technik / Der neue SEOkanzler SEO Contest / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.

Die Energiewende verbraucht viel Energie